Steuer-News

Steuervorteile für Mitarbeiter

Steuer- und sozialversicherungsfreie und alternative Möglichkeit der Entlohnung (z. B. Sachbezüge, geldwerte Vorteile, Nutzungsmöglichkeiten) sind aufgrund des höheren Nettoeffekts für Arbeitnehmer besonders attraktiv. Allerdings knüpft der Gesetzgeber strenge und... mehr lesen

Tipp 19 | Warengutscheine

Übergibt der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern Warengutscheine zur Einlösung bei einem Dritten, stellt sich die Frage nach der Abgrenzung zwischen Barlohn und Sachleistung. Nur wenn der Warengutschein als Sachzuwendung und nicht als Barlohn anzusehen ist, kann die... mehr lesen

Tipp 18 | Überlassung von Telekommunikationsgeräten

Neben der Überlassung von betrieblichen Personalcomputern bzw. Datenverarbeitungsgeräten ist auch die Zurverfügungstellung von arbeitgebereigenen Telekommunikationsgeräten (z. B. Handys, Faxgeräte in vollem Umfang lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei möglich. Die... mehr lesen

Tipp 17 | Mahlzeitengewährung durch den Arbeitgeber

Zu den vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Mahlzeiten anlässlich einer Dienstreise gehören auch die z. B. im Flugzeug, im Zug oder auf einem Schiff im Zusammenhang mit der Beförderung unentgeltlich angebotenen Mahlzeiten, sofern die Rechnung für das... mehr lesen

Tipp 16 | Erstattungsfähige Reisekosten

Durch die zum 01.01.2014 in Kraft getretene Reisekostenreform haben sich die steuerlichen Reisekostensätze teilweise geändert. Bei Reisekosten, die dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber im Rahmen des Arbeitsverhältnisses steuerfrei gewährt werden können, handelt es sich um... mehr lesen

Tipp 15 | Kindergartenzuschüsse/Betriebskindergärten

Bar- oder Sachleistungen des Arbeitgebers zur Unterbringung (ein schließlich Unterkunft, Verpflegung und Betreuung) von nicht schulpflichtigen Kindern in Kindergärten, oder vergleichbaren Einrichtungen zählen nicht zum lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtigen... mehr lesen

Tipp 14 | Abgabe von Getränken im Unternehmen

Erfrischungsgetränke (z. B. Kaffee, Tee oder Mineralwasser), die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer zum Verzehr im Betrieb unentgeltlich oder verbilligt überlässt, sind steuer- und sozialversicherungsfrei. Dasselbe gilt für Speisen, die der Arbeitgeber den Arbeitnehmern... mehr lesen

Tipp 12 | Umzugskosten

Der Arbeitgeber kann Umzugskosten an Arbeitnehmer steuerfrei erstatten, wenn der Umzug beruflich veranlasst ist. Zu den Umzugskosten zählen z. B. die in tatsächlicher Höhe angefallenen und nachgewiesenen Transportkosten, Reisekosten, doppelten Mietzahlungen und... mehr lesen

Tipp 9 | Darlehen an Arbeitnehmer

Wird ein zinsloses, oder zinsverbilligtes Darlehen gewährt, so entsteht dem Mitarbeiter nur dann kein steuer- und sozialversicherungspflichtiger geldwerter Vorteil, wenn es sich um ein Kleindarlehen bis zu einem Darlehensbetrag von 2.600 Euro handelt. Wird ein höheres... mehr lesen

Tipp 8 | Betriebssport

Können Arbeitnehmer unentgeltlich betriebseigene Sportanlagen des Arbeitgebers nutzen, so ist hierin kein steuerpflichtiger Arbeitslohn zu sehen. Darüber hinaus kann der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die Mitgliedschaft in einem Verein, oder Fitnessstudio lohnsteuer-... mehr lesen

Tipp 7 | Betriebsveranstaltungen

Mit Wirkung ab 01.01.2015 wird die bis zum 31.12.2014 maßgebliche 110-Euro-Freigrenze für Aufwendungen anlässlich einer Betriebsveranstaltung in einen ,,Freibetrag“ von 110 Euro umgewandelt. Dadurch unterliegt ab dem Jahr 2015 nur der 110 Euro übersteigende... mehr lesen

Tipp 5 | Berufskleidung

Stellt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer typische Berufsbekleidung unentgeltlich zur Verfügung, ist hierin kein steuerpflichtiger Arbeitslohn zu sehen. Bei der Berufskleidung muss er sich regelmäßig um Arbeits(schutz)kleidung handeln, die auf die jeweilige... mehr lesen

Tipp 4 | Belegschaftsrabatte

Überlässt ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern eigene Waren, oder Dienstleistungen mit denen er Handel treibt, können diese Waren oder Dienstleistungen bis zu einem Betrag von € 1.080 im Jahr je Mitarbeiter ohne Abzug von Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen... mehr lesen

Tipp 2 | Auslagenersatz

Als Auslagersatz bezeichnet man betriebliche bedingte Ausgaben, die der Arbeitnehmer auf Rechnung des Arbeitgebers tätig (z. B. Parkgebühren). Sofern ausschließlich betriebliche Auslagen ersetzt werden, handelt es sich nicht um steuer- und... mehr lesen